Donnerstag, 23. Mai 2013

Geschenk für einen Mann

Ich gestehe, das fällt mir ein bisschen schwerer. In diesem Fall haben wir eine Flasche Wein gekauft und einen Gutschein für einen Brunch verschenkt. Gut, dass ich in der Woche vorher nochmal in Rösrath, im Laden von Alexandra Renke war. Da habe ich das verwendete Papier gekauft und auch noch ein bis drei Stempel. Der "Weinstempel" passte ja wie Faust auf`s Auge. Ich darf da wirklich nicht zu oft hinfahren. Den Gutscheinstempel hatte ich aber schon. So ganz ohne SU geht es aber nicht, aus Farbkarton Savanne und Flüsterweiß  ist das "Grundgerüst" und gestanzt habe ich mit den Framelits "Nostalgische Etiketten".




Habt einen schönen Tag

Ulla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen