Sonntag, 31. Januar 2016

Bookeh Technik

Hallo ihr lieben Blogleser!

Letzten Dienstag hatte ich eine richtig schöne Bastelparty, bei der wir diese Karte gewerkelt haben.



Den Hintergrund haben wir, ganz ohne Wasser, mit den Fingerschwämmchen gewischt. Mit einer Schablone, aus der ich Kreise ausgestanzt hatte, wurden die weißen Punkte aufgesetzt. Größere = wenig Farbe; Kleinere = mehr Farbe.
Farben: Orangentraum, Melonensorbet und Wassermelone, Flüsterweiß. Dann, den Luftballon stempeln, (schwarzer Umriss) und ausstanzen. Wenn man die Leine stempelt, nimmt die weiße Farbe, die schwarze Farbe nicht an. Ich finde das ergibt einen schönen Effekt.


Beim Herstellen der Karte, wurde dann festgestellt, dass "die Demonstratorin" schief vorgeschnitten hatte - kommt vor-! :)
Außerdem hat "die Demonstratorin" die Anleitung für das zweite Projekt mit dem Stanz,- und Falzbrett für Umschläge vergessen und musste ihr Anschauungsprojekt leider auseinander nehmen, um nachzumessen!
Danke ihr lieben Teilnehmer, für eure Geduld!!
Also, kein Foto. Irgendwie war das nicht so ganz mein Abend. Zu meiner Entschuldigung sei zu sagen, dass ich ja im Kindergarten arbeite und die Kinder an diesem Tag unglaublich wuselig waren. Wenn das schon mal vorkommt, muss eben manchmal der Mond herhalten als Entschuldigung. (Vollmond am Abend vorher) Keine Ahnung, ob da was dran ist, aber irgendeinen Grund muss es ja geben! 
Nun denn, wir hatten einen sehr lustigen Abend und ich freue mich auf den nächsten Bastelabend in dieser Runde.

Liebe Grüße Ulla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen