Freitag, 7. Juni 2013

Fertig....

.... mit den kleinen Laternen, die diesmal viereckig sind.


Gewünscht war die Farbe gelb und so habe ich Farbkarton in Osterglocke und Flüsterweiß verwendet. 
Zuerst habe ich den unteren Streifen zugeschnitten, Breite eines DIN A4 Bogens Farbkarton und Höhe 5,0 cm. Gefalzt wird zuerst bei 28 cm, der kleine Streifen der entsteht, ist die Klebelasche. Den Streifen nun von der anderen Seite her (ebenfalls die Breite) bei 7 cm, 14cm und 21 cm falzen. So entstehen die vier Seiten. Nun nach Belieben mit einem Bordürenstanzer verschönern, ich habe hier die Häkelbordüre verwendet.
Jetzt den Farbkarton Weißes Pergament (S. 160 im jetzt auslaufenden Hauptkatalog) auf eine Höhe von 15 cm zuschneiden, die Breite entspricht ebenfalls der DIN A4 Seite, und falzen wie den Streifen.
Jetzt wird das Transparentpapier bestempelt. Dafür habe ich das Stempelset Summer Silouhettes und das Craft Stempelkissen flüsterweiß verwendet. Jeweils eine Blume auf alle vier Seiten. Durch das vorherige Falzen, könnt ihr besser abschätzen, wo die Blume hin soll. (Den Stempelabdruck kann man auf den Fotos nicht so gut erkennen, aber in Natura ist er ganz gut zu sehen. Natürlich kann man auch andere Farben verwenden.)
Bisher waren alle Produkte von Stampin Up!, nur die ausgestanzten Blumen im Vordergrund  sind von memory box. (Chloe Stem) und das Band hatte ich noch.
Ich hoffe, die kleinen Laternen gefallen euch und ihr könnt mit der Anleitung was anfangen. Bei Fragen einfach eine Mail oder ein Kommentar, ich antworte auch jeden Fall.

Liebe Grüße Ulla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen